News

Die Unermüdlichen – Wintertreiben am Zürichsee

Die Unermüdlichen – Wintertreiben am Zürichsee

Der Dienstag – eigentlich wäre es ein ganz normaler Ruderabend gewesen.
Aber Corona schränkt uns ein, sodass wir unsere Infrastruktur wie Umkleideräume, Duschen und unser Clubstübli nicht benutzen dürfen.

Es war am Abend winterlich und unser Gelände und auch der Ponton waren tief verschneit. Es hinderte uns (Cuno, Valentin und Bernd) nicht, unter Beachtung der BAG-Richtlinien, auf den See zu gehen. Es war eine schöne Ausfahrt. Der fast Vollmond spiegelte sich in unserem Kielwasser. Es war kühl, aber ein paar scharfe Schläge heizten uns ein.

Romantisch war es, ausser den Fähren und der Querfahrt in Wädenswil waren wir alleine auf unserem Zürisee.

Zufrieden und irgendwie glücklich versorgten wir unser Boot und eilten heim unter eine warme Dusche. Ich kann das nur empfehlen, Rudern findet trotzdem statt…

Bernd

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu hinterlassen.