Event

Sommerfest 2022

„Typisch Schweiz!“

Blick von oben auf die Party

Und wieder meinte es Petrus gut mit den Seeclüblern: Sonne satt, kaum eine Wolke am Himmel, ein laues Lüftchen…. Gut 30 Gäste

Das Party-Motto

Es hörte sich so einfach und klar an: Typisch Schweiz. Aber was genau war damit gemeint? Der Phantasie waren kaum Grenzen gesetzt. Natürlich tauchte das Schweizer Kreuz in allen Varianten auf, daneben spielten der Sport (Fussball, Schwingen) eine Rolle – bis hin zum Mix von Musik und Marke, oder wer hat’s erfunden?

Die Spiele

Wie bereits in den Vorjahren lag das Entertainment-Management auch dieses Mal in den bewährten Händen von Eliana und ihrem Nachwuchs. Dieses Mal hatte Maurus zwei „Challenges“ vorbereitet: das Wilhelm-Tell-Pfeilschiessen – hier ging es klar um Geschicklichkeit, um eine ruhige Hand sowie ein gutes Auge.

Die zweite Herausforderung: das DRS-3-Synonyme-Quiz. Da waren Sprachwitz und Schnelligkeit Trumpf.

Leckeres Buffet

Neben all den Spielen durfte natürlich auch das Essen nicht zu kurz kommen. Sommerfest-Organisatorin Eveline hatte mit der tatkräftigen Hilfe zahlreicher Clubmitglieder ein breite Palette aufgefahren. Plus frisch grilliertes Fleisch…

Aber halt, da fehlt doch noch was! Richtig – das Dessert. Absolut kalorienreduziert und sehr fein…

Und dann nahm das Sommerfest einfach seinen Lauf. Die Unterhaltungen plätscherten dahin, genauso wie Wein und Bier.

Finale

Schliesslich, die Sonne war schon untergegangen, schritten die Spielemacher zur Siegerehrung. Einmal Wilhelmine, zweimal Wilhelm Tell.

Was bleibt sind wunderbare Erinnerungen an ein rundum schönes Sommerfest, verbunden mit dem Dank an die Organisatorin und die zahlreichen Helfer:innen.

Impressionen

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu hinterlassen.