Neblige Aussichten
Seeclub

Anrudern 2023

Bei Wind und Wetter…

We are the champions...
We are the champions…

“Seid ihr sicher, bei diesem Wetter?” Nasskalte 8 Grad, dunkle Regenwolken am Himmel, nasse Vorhersage. – Na klar! 13 unentwegte SeeclĂĽbler wollten die Tradition nicht unterbrechen und wagten sich auf den See. Sonntagmorgen um 8:30 Uhr, oder eigentlich 7:30 Uh, denn gerade erst in der Nacht zuvor waren die Uhren auf Sommerzeit umgestellt worden. Und Tradition? Ok – wir sind diesmal nicht nach Thalwil gerudert, sondern nach Wädi und zurĂĽck, weil die Regenwolken Richtung ZĂĽri zu dunkel waren. Trotzdem hat uns dann zwei, drei Mal ein Schauer kalt erwischt…

Alles parat?

Warm genug eingepackt?
Warm genug eingepackt?

Auf dem See

Da wird's schon heller...
Da wird’s schon heller…
Halbzeit in Wädi
Halbzeit in Wädi
Einmal die Nässe abschütteln..
Einmal die Nässe abschütteln..

Also, nachdem das geklärt war, dass ein Anrudern ohne Rudern gar nicht geht und wir daher auch bei nicht optimalem Wetter rudern, freuten sich alle auf den wohlverdienten Brunch. Lecker angerichtet von Eveline und Tugba, wartete ein Buffet der Superlative auf die hungrigen Seeclübler, deren Zahl auf 29 angewachsen war.

Leckere “Belohnung” nach 13 Ruderkilometern

Fazit eines denkwĂĽrdigen Anrudern-Events: während draussen am See die Sturmwarnung anfing pulsierend zu leuchten, genoss eine fröhliche Runde im warmen StĂĽbli den Saisonstart. – Auf ein schönes Ruderjahr 2023!

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu hinterlassen.